Jana Krönner

 

Jana Krönner

 

 

"Wenn wir ein Leben führen, das unserem inneren Wesen entspricht, nimmt unsere Stabilität im Leben sowie unsere Widerstandskraft gegenüber herausfordernden Situationen zu. Im Kontakt mit uns selbst erkennen wir unsere Stärken, Ressourcen aber auch unsere Grenzen an. Es gelingt uns, unser Leben authentisch und selbstverantwortlich zu gestalten."

 

Durch Körper- und Bewusstseinsarbeit begleite ich meine Klientinnen auf dem Weg zurück in die eigene Kraft, gebe ihnen die Kompetenz für ihre eigene Befindlichkeit zurück und zeige ihnen Mittel und Möglichkeiten, ihre Gesundheit und Lebensfreude dauerhaft zu erhalten.  

 

Aus- und Weiterbildungen

  • Shiatsu-Therapeutin SGS (ISS Kiental) mit Schwerpunkt Erschöpfungszustände und Burnout bei Frauen
  • Sozialpädagogin (GSO Fachhochschule Nürnberg) mit jahrelanger Erfahrung in der Begleitung von Frauen mit psychischen Herausforderungen 
  • Yin Yoga Lehrerin (Stillness in Yoga, Niederlanden) 
  • Yoga Lehrerin i.A. (BYV Schweiz/ Deutschland)
  • laufende Weiterbildung im Bereich Körpertherapie, Yoga und Meditation 

Im Moment befinde ich mich in Baby- und Familienauszeit. Während meiner Abwesenheit wird mich Bettina Magun vertreten. Voraussichtlich werde ich ab Dezember 2020 wieder meine berufliche Tätigkeit aufnehmen. 

 

 

 

Frau Profilbild

Bettina Magun

 

 

Die direkte, aufmerksame Berührung im Shiatsu lässt uns den Körper unmittelbar "von Innen" wahrnehmen. Über die Berührung werden Verspannungen angesprochen und können sich lösen, Blockaden kommen in Fluss, der Atem entspannt sich und verbindet sich in der Empfindung zu einem Ganzen. Der Körper wird mehr als "Zu Hause" erlebt, das uns Wohlbefinden und ein Gefühl der Lebendigkeit schenkt. Im Shiatsu erfahre ich immer wieder wie Körper, Geist und Seele miteinander verbunden sind und "befreites" Gewebe oft auch mehr (Spiel-)Raum und neue Perspektiven in den Gedanke und Gefühlen entstehen lässt. 

 

 

 

Aus- und Weiterbildungen

  • Shiatsu-Therapeutin SGS (ISS Kiental)
  • Schwerpunkte von mir sind Shiatsu bei Anspannung, Stress, Erschöpfungszuständen. Ängsten, Rückenweh, Nacken- und Kopfschmerzen; ins Shiatsu fliesst auch meine langjährige Eigen-Erfahrung aus der Atemarbeit nach Ilse Middendorf mit ein. 
  • Laufende Weiterbildung in Körperarbeit (Shiatsu, Techniken aus der Osteopathie, Faszienarbeit)
  • Weiterbildung und Übungspraxis in Qigong, Taiji und Meditation seit 2013
  • Biologin (Universität Bern): die Freude und Faszination am Lebendigen begleiten mit weiterhin. 

Praxis in Bern www.shiatsu3.ch